Erfolgreiche Stimm-, Sprach- und Sprechtherapie.


Unsere Leistungen

Bei unserer Arbeit unterscheiden wir zwischen einer Therapie für Erwachsene und Kinder. Das individuelle Augenmerk legen wir dabei auf die verschiedenen Störungsbilder.

Therapie bei Erwachsenen

Durch regelmäßige Weiterbildung im Bereich der Erwachsenen Therapie richtet sich unsere Arbeit immer nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand. Dadurch ist es uns möglich eine Vielfalt von Behandlungskonzepten und Therapiemethoden für die unterschiedlichen Störungsbilder anzuwenden.

Dysphagie (Schluckstörung) nach Schlaganfällen oder bei neurologischen Erkrankungen

Dysarthrie, Dysarthrophonie (Störung des Sprechens und der Stimme infolge von neurologischen Erkrankungen)

Funktionelle und organische Stimmstörungen

Redeflusstörungen – Stottern/Poltern

Rhinophonie / Rhinolalie (Näseln)

Sprach- Sprech- Schluckstörungen nach einem Schädel- Hirn- Trauma

Sprechpraxie (eine Störung der Handlungspanung beim Sprechen)

Laryngektomie (Anschlussbehandlung nach Kehlkopf-OP)

Aphasie (Sprachstörung nach Schlaganfall)


Therapie bei Kindern

Gerade bei einer Therapie mit Kindern ist es wichtig die Behandlung spielerisch zu gestalten und an die Symptome, an das Alter des Kindes und dessen Entwicklungsstand anzupassen.

Artikulationsstörung

Sprachentwicklungsverzögerungen/ -störungen

Rhinophonie / Rhinolalie (Näseln)

Redeflusstörungen – Stottern/Poltern

Stimmstörungen

Schluckstörungen

Myofunktionelle Störungen (Störung des Zusammenspiels der Muskulatur des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereiches)

Mandibuläre Dysfunktion

Hörstörungen (u.a. nach Cochlea Implant)

Dyslexie (Lese-Rechtschreib-Schwäche)

Autismus

Mutismus

Sprach- und Sprechstörungen bei Kindern mit Syndromen bzw. Behinderungen

Cerebralparesen


PRAXISBESONDERHEITEN

Hörwahrnehmungs- und Lateralisationstraining für Kinder und Erwachsene – www.audiva.de

Kognitive Therapie und Hirnleistungstraining für Kinder und Erwachsene – www.hasomed.de


Informative Seiten

Sollten Sie weitere Informationen über die einzelnen Störungsbilder benötigen, haben wir für Sie verschiedene informative Seiten aufgelistet:

www.dbl-ev.de
www.aphasiker-thueringen.de
www.bvss.de
www.freiburger-blicklabor.de
www.audiva.de

Spielempfehlungen

Um sich spielerisch gemeinsam mit Ihrem Kind zu Hause therapiebegleitend  zu engagieren, haben wir für Sie einige Spiele-Empfehlungen aufgelistet:

www.trialogo.de
www.prolog-therapie.de
www.schubi.de
www.iq-spiele.de